Aktion mit dem Haus Maria Frieden

Sonntag wurden wir vom Haus Maria Frieden in Rulle eingeladen.
Mit 30 Kids aus der LAB Hesepe machten wir uns auf den Weg nach Rulle. Vor Ort hatten wir einen abwechslungsreichen und ziemlich coolen Nachmittag.
Vom Billard, Kicker und Tischtennis über Gesellschaftsspiele und Basteln bis hin zum Fußball, Basketball und sogar Klettern war für jeden etwas dabei und die Zeit verging wie im Flug.
Die Kids und auch wir hatten einen wunderbaren Nachmittag im Haus Maria Frieden, was auch den vielen tollen Mitarbeiter*innen des Hauses zu verdanken ist. Danke auch an die FFFler*innen.

IMG_3071IMG_3074IMG_3073IMG_3075IMG_3076IMG_3077

 

 

 

Sportaktion mit SMOF am 15.10.2016

Sport mit SMOF …
… am Samstag hatten wir einen schönen Nachmittag in der Sporthalle. Ermöglicht wurde die Aktion durch die Kooperation mit den Jungs und Mädels von SMOF. Zu Anfang wurden kleine Aufwärmspiele angeleitet. Außerdem waren tolle Stationen aufgebaut und die Kids konnten sich richtig auspowern oder an ihren koordinativen Fähigkeiten feilen.

14712600_1793202884259219_4669497523797882269_o 14712824_1793202880925886_7859852019784037425_o 14567547_1793202870925887_841529830431826733_o

Wolle und Gack

Das Schaf Wolle hält sich für vorbildlich. Seit über zwei Jahrzehnten war es immer pünktlich auf dem Schafsamt; sein Eigenheim steht auf einer Schafswiese, umrandet von einem Zaun, der das
wohl gehegte und gepflegte Grundstück umgrenzt. Besonders stolz ist Wolle auf seinen Rasen, der stets pedantisch genau abgekaut ist – ein Kleingärtner mit Nagelschere und Kantenschneider hätte es nicht besser vermocht.
Als nun die Henne Gack auf den Leerstehenden Nachbarhof einzieht, und kein anderes Schaf, wie angenommen, gerät die Welt für Wolle aus den Fugen. Denn: Gack hat so ganz andere
Gepflogenheiten als er selbst. Sie hört laute Musik, isst Würmer, und verbreitet Unordnung. Sie
bedroht – denkt er – sein trautes Vorstadtglück. Gack wiederum weiß nicht, wie sie mit der Grobheit und der Ablehnung von Wolle umgehen soll …
Dieses Szenario bietet die Vorlage für das deutsch-arabische Theaterstück „Wolle und Gack“, das wir am 09.10. mit einer Gruppe von fast 40 Geflüchteten aus Hesepe in der Lagerhalle bestaunen konnten. Wir sahen, wie sich Wolle lautstark echauffierte, wie Gack versehentlich das
Ordnungsgefühl seines Nachbarn verletzte, wie der Zaun zwischen den beiden höher gebaut wurde, wie beide erste Annäherungsversuche starteten und wie der Zaun schließlich zur Brücke wurde. All das wurde Anis Hamdoun und Zainab Alsawah parallel auf Arabisch übersetzt.
Besonders bei den jüngeren Zuschauern konnte das mitunter schrille Stück Begeisterung wecken
und für einige Lacher sorgen. Abgerundet wurde das Erlebnis von Kuchen und Limonade, die im
Foyer der Lagerhalle während regen Gesprächen gegessen und getrunken wurden.
Mit dem Bus ging es dann zurück nach Hesepe – während der Fahrt hatten sich schon einige Kinder zum Fußball spielen verabredet.

 

Foto von NOZ

Foto von der NOZ

Werkraumaktion am 8.10.2016

Für unsere Aktion am Samstag ging es mit acht Kindern in den Werkraum + in der Meller Straße. Die Kinder hatten dort die Möglichkeit unter der Leitung von Nele Jamin verschiede Kunsttechniken auszuprobieren. Mit Buntstiften, Pinseln, Wachsmalern, Wasserfarben und sogar Zahnbürsten und Strohhalmen entstanden viele bunte Bilder, die die Kinder mit nach Hause nehmen konnten.
Zur Freude der Kleinen gab es in der Essenspause auch noch einen Zitronenkuchen, welchen sie in kürzester Zeit verschlangen.
Alle hatten viel Spaß und auch bei den FFFler*innen entstanden einige feine Bilder.

14715684_1789532791292895_6664637334900348787_o14711633_1789532797959561_8673043784853001102_o14615721_1789532794626228_7200574406289567126_o

Spielnachmittag am 17.09.2016

Wir berichten von unser Aktion am 17.09. …
… Wir haben mit 20 Kids einen bunten Spielenachmittag auf dem Schulgelände der Grundschule Hesepe verbracht. Fleißig wurden Straßenmalkreide-Werke entworfen, sich im Seilspringen gemessen oder sich wild um Turnstangen gedreht. Ausgetestet wurden auch Frisbee, Schwungtuch, Tischtennis, Basketball, Fußball, Volleyball und all das, was sich sonst so finden ließ. Mit ein bisschen Kreativität ließen sich auch super Spielchen auf dem Spielplatz gestalten.
Alles in allem ein toller Nachmittag 

14457536_1781346288778212_8024865481328773690_n 14446019_1781346258778215_8793281781306996396_n 14468356_1781346268778214_5601225187654823770_o

 

Gemeindefest in Hesepe

Heute waren wir beim Gemeindefest in Hesepe am Start.

Mit einigen Familien aus der LAB haben wir dort einen schönen Tag verbracht. Von vielen Gruppen der Gemeinde gab es verschiedene Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Auch wir von FFF hatten dort einen Stand, an dem die Kids Buttons selber gestalten konnten. 
Außerdem haben wir unsere Banner und einige Bilder ausgestellt, welche von den Kindern bei unseren vergangenen Graffiti Workshops (gefördert vom Deutschen Kinderhilfswerk e.V.) gestaltet wurden.

14380111_1775619769350864_6051643249764708376_o 14352576_1775619282684246_2808659587336418967_o 14372039_1775619242684250_6753967508018494498_o 14380072_1775619229350918_1785031197935247950_o 14305412_1775618906017617_5758303513552965258_o 14372125_1775619009350940_3630937356048926014_o 14352347_1775618772684297_6984094425260766820_o 14258309_1775618816017626_5690636617489818794_o 14344829_1775618769350964_7016891179785269751_n

Aktion im Jugendtreff Haste

Heute hat der Kinder- und Jugendtreff Haste uns in seine Räumlichkeiten eingeladen.

Es gab ein riesen Spielangebot für die 25 Kids aus Hespe. Ob Fußball, Basketball, Kettcar, Inliner, Toben im Toberaum, Jutebeutel bemalen oder das ein oder andere Gesellschaftsspiel oder Instrument testen – für jeden war etwas dabei!

Für eine stärkende Pause stand die ganze Zeit ein Frühstücksbuffet bereit, an dem sich alle bedienen konnten.

Um 15:00 Uhr kam dann der Bus, der alle -erschöpft und zufrieden nach einem tollen Tag- zurück nach Hesepe brachte.

Wir bedanken uns für eine wirklich gelungene Aktion ganz herzlich bei dem Stadtteiltreff Haste!

Aktion: Revolutza Jam in Osnabrück

Am Sonntag waren wir, FreiZeit für Flüchtlingskinder, musikalisch unterwegs.
Mit 15 Kindern durften wir an einer  Chorprobe der Revolutza Jam in Osnabrück teilnehmen.

Bei der Revolutza Jam stehen ein Chor, eine Band, ein Orchester, Tänzer und Straßenmusiker mit Revolutions- und Friedensliedern aus aller Welt, gemeinsam für den Frieden auf der Bühne.

Der Nachmittag wurde dann noch mit einem Picknick abgerundet.
Vielen Dank an den Chor und die FFFler*innen!
Wir hatten einen tollen Tag 🙂

14188635_1767185613527613_3471421647709372176_o 14188620_1767185710194270_354910102027336667_o 14141702_1767185650194276_759308407514533139_n

Aktion im Gemeinschaftszentrum Ziegendrink

Am letzten Samstag waren wir mit den Kids zusammen mit unser Gruppe UMFdenken – Jetzt im Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink in Osnabrück.
Beim Siebdruck konnten wir schöne Bilder auf T-Shirts und Jutebeutel drucken. Nachdem man sich seine Lieblingsfarbe ausgesucht hatte ging es gleich weiter mit drucken, föhnen und bügeln.

Wer gerade nicht mit drucken beschäftigt war konnte sich am Kicker austoben oder eine Runde Billard spielen. Im Garten wurde Fußball gespielt, Seilchen gesprungen und Riesen-Jenga gespielt.

Wir hatten einen abwechslungsreichen und schönen Nachmittag und bedanken uns bei allen, die mitgeholfen haben 🙂

14067789_1764833713762803_4086755708007652345_o 14125008_1764833707096137_4308477522053765697_o 14054476_1764833710429470_1820790067366758521_o