Am Wochen­en­de hieß es: Die Hun­de sind los!
Mit 17 Kin­dern aus der LAB sind wir am Sams­tag zum nahe­ge­le­ge­nen Hun­de-Sport-Club Bramsche spa­ziert, um dort einen tie­ri­schen Vor­mit­tag zu erle­ben.
Nach anfäng­li­cher Ein­ge­wöh­nungs­pha­se und gegen­sei­ti­gem Beschnup­pern konn­ten die Kin­der mit den Hun­den spie­len und eini­ge Sta­tio­nen mit ihnen bewäl­ti­gen.
Die Leu­te vom HSC haben einen klei­nen Par­cours auf­ge­baut, der von den Kin­dern und den Hun­den zusam­men erkun­det wur­de. Bei bes­tem Wet­ter und viiiiel Son­nen­schein hat­ten alle eine wun­der­ba­re Zeit.
Im Anschluss gab es für alle noch ein Getränk und Kuchen, um den schö­nen Vor­mit­tag per­fekt abzu­run­den. Am Ende waren nicht nur die Tie­re hun­de­mü­de.

Wir bedan­ken uns an die­ser Stel­le beim Hun­de-Sport-Club Bramsche ‑hsc und wür­den uns freu­en, euch bald noch ein­mal zu besu­chen!

Fotos und Bericht: Doreen Sefen