Am letz­ten Sams­tag haben wir mit 16 Kin­der aus der LAB einen kun­ter­bun­ten Nach­mit­tag im Gemein­de­haus in Hese­pe ver­an­stal­tet. Nach einem Begrü­ßungs­spiel mit dem Schwung­tuch konn­ten die Kin­der ihre Zeit so gestal­ten, wie sie es ger­ne woll­ten. Es wur­den Fuß­ball und Memo­ry gespielt, sich beim Twis­ter ver­renkt, die Hüf­ten beim Hula Hoop gekreist, getanzt und gemalt. Das gest­ri­ge High­light war jedoch die eige­ne Her­stel­lung von Sli­me, eine Art Kne­te, die die Kin­der anschlie­ßend mit nach Hau­se neh­men konn­ten. Natür­lich gab es zwi­schen­durch Was­ser, Äpfel und lecke­re Kek­se, damit alle aus­rei­chend Power zum Toben hat­ten. Mit bes­ter Lau­ne und knall­gel­ben Regen­schir­men gegen das graue Wet­ter ging es am spä­ten Nach­mit­tag wie­der zurück in die LAB. Wir hat­ten eine tol­le Zeit.

Bericht und Fotos: Doreen Sefen