Am ver­gan­ge­nen Sams­tag, den 31.10.2015,  ver­an­stal­te­ten wir eine Pup­pen­werk­statt mit rund 20 Kin­dern aus dem Flücht­lings­haus Natru­per Holz.

Den Kin­dern wur­den Köp­fe, Kör­per, Klei­dungs­stü­cke und Kopf­be­de­ckun­gen für die Her­stel­lung einer ganz per­sön­li­chen Pup­pe zur Ver­fü­gung gestellt. Mit viel Spaß began­nen sie mit der Her­stel­lung. Als Kopf und Kör­per ver­bun­den waren, fin­gen die Kin­der sofort an, mit den ent­stan­de­nen Pup­pen zu spie­len. Nach der Aus­wahl des per­fek­ten Klei­dungs­stü­ckes, wel­ches durch unzäh­li­ges Wech­seln der Klei­dung ermit­telt wur­de, konn­ten die Kin­der ihre eigens her­ge­stell­te Pup­pe in den Hän­den hal­ten. Danach war noch Zeit für Fuß­ball­spie­len oder Man­da­las.

Dan­ke Mai­ke und ihre Hel­fe­rin­nen, die mit uns die Pup­pen­werk­statt ver­an­stal­tet haben und dan­ke an alle FFFler_innen!

 

12188953_1655070328072476_8350465478244238509_n